Das waren die krassesten Looks der British Fashion Awards


Welcher Star sorgte bei den British Fashion Awards 2019 für den Blickfang des Abends? Am Montag traf sich die Crème de la Crème der Promi-Welt in der Royal Albert Hall in London, um bei der Ehrung von herausragenden Persönlichkeiten der Modewelt dabei zu sein Zu diesem Anlass hatten die Stars und Sternchen wie immer tief in die Fashion-Trickkiste gegriffen, um den möglicherweise aufregendsten Look des Events zu kreieren Doch der Grad zwischen einem atemberaubenden Auftritt und einem Fashion-Fauxpas war dabei bisweilen sehr schmal!Noomi Rapace (39) setzte komplett auf Rot! Zu ihrem Einteiler hatte die schwedische Schauspielerin Plateau-Stiefel und einen hohen Hut kombiniert Ihre Kollegin Emilia Clarke (33) hatte offenbar eine andere Lieblingsfarbe: Ihr Dress mit bodenlangen Trompetenärmeln war in einem grellen Gelb gehalten Mit einer etwas fragwürdigen Kreation zog Bel Powley die Aufmerksamkeit auf sich Dies war allerdings weniger dem süßen Blumenkleid der “Carrie Pilby”-Darstellerin zuzuschreiben, sondern eher dem wulstartigen Gürtel und der Konstruktion vor ihrer Körpermitte, die einer weiblichen Brust nachempfunden zu sein schien Das deutsche TV-Gesicht Victoria Swarovski (26) wirkte in ihrem Tüll-Outfit mit Herzchen-Details wie ein flammender Valentins-Engel und auch Emmy Thynn machte die Veranstaltung mit ihrem Auftritt zu einem Prinzessinnen-Ball Doch sind derart pompöse Abendkleider wirklich das Richtige für einen Fashion-Award? Während sich diese beiden Promi-Damen eher elegant gaben und viel bedeckten, zeigte Model Daisy Lowe (30) eindeutig mehr Sie trug einen eng anliegenden Body mit Spitzenstoff, der durch seine Dessous-Optik ins Auge fiel Iris Law (19) setzte auf Schleifchen, Pünktchen und Mega-Puffärmel. War ihr Outfit zu überladen oder kreierte die Britin damit einen aufregenden Look? Auch bei Shailene Woodleys Wahl dürfte sich die Frage gestellt haben, ob der Schlafsack-Style der Schauspielerin ihr den Weg zur Fashion-Ikone ebnete oder ihr doch eher einen Platz bei den Fashion-Fauxpas’ sicherte Grey’s Anatomy-Star Sandra Oh (48) griff hingegen zu einer hochgeschlossenen Robe aus lila Pailletten und Spitze und rundete das Ganze mit einem, am Hals geknoteten Tuch ab Model Winnie Harlow (25) beeindruckte mit einem Mega-Dekolleté und mehreren Lagen Stoff, die offenbar mit einer weißen Kordel links und rechts gerafft worden waren Ihr “Vokuhila-Look” war hinten bodenlang und an der Vorderseite extrem knapp. Sängerin Rita Ora (29) ergänzte ihr schwarz-weißes Dress mit abgesetzten Ärmeln und einem breiten Halsband und peppte es mit einem blauen Glitzer-Make-up an den Augen auf Aber auch ein männlicher Gast schaffte es unter die auffälligsten Erscheinungen des Abends: Musiker Miguel (34) konnte sich bei seiner Outfit-Wahl scheinbar nicht so recht zwischen einem Satin-Morgenmantel und einem lässigen Zweiteiler entscheiden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *